Warum ich selten lächel

Heute wurde ich, wieder einmal, von Arbeitskollegen und Kolleginnen gefragt warum ich denn nicht lächel.
Heute ließ ich dann die Katze aus dem Sack.

Lächeln

Das ich nicht lächel, ist reiner Selbstschutz mir gegenüber. In der Vergangenheit habe ich durch mein gewinnendes Lächeln einfach zu viele Frauenherzen gebrochen. So viele, das das mein Gewissen nicht mehr mitmacht, und ich nur noch grimmig gucke. Wie gesagt, reiner Selbstschutz.

So sieht das aus.

9 Gedanken zu „Warum ich selten lächel

    1. AndiBerlin Beitragsautor

      Wenn Du eine Erklärung für etwas brauchst, frag einfach mich. Auf dem Gebiet bin ich Spezialist . 😀

      Antworten
  1. Der Applejünger

    Sehr clever!!

    Da steht man(n) unschuldig in der Ecke rum, lächelt mal ein bisschen und -ZACK- wirste von den Bräuten bestürmt.
    Lästig. 😀
    Und wenn du dann sagst, dass du nicht zu haben bist…
    Frauen können ja so aggressiv und fies sein. 😛

    Also ich bin ganz bei dir, Andi.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.